Schon gewusst?

Eine Thaiküche zeichnete sich immer durch vier wesentliche Geschmacksrichtungen aus: scharf, sauer, salzig und süß.

Currynudeln

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Staunen und Entzücken. Nur die thailändische Gastronomie besitzt das Geheimnis dieser Harmonie, die Huhn, Ingwer oder Zitronenschalen und Zuckererbsen miteinander vereinigt. Die gegenseitige Beeinflussung ist total. Die Nudeln hätten das gar nicht erwartet. Unsereins hingegen kann das nur recht sein.

Zutaten

Dieses Gericht besteht aus Nudeln, ergänzt um Hühnerfleisch-, Ei-, Möhren-, Weißkohl-, roten Paprika-, Peperoni-, Ingwer- und vielen anderen Würfeln. Die leichten Currynudeln von ISALI können als komplettes Gericht oder als Beilage genossen werden.

Zubereitungsempfehlung *

Mikrowellenherd

Für 400 g einige Löcher in dem Film machen und im Mikowellenherd während 5 Min bei 600 W aufwärmen.

1 Portion von 400 g enthält:

ENERGIE
1820 Kj
436 Kcal
22%
RNJ
Fette
21g
30%
RNJ
Gesättigte Fettsäuren
3,2g
16%
RNJ
Zucker
4g
4%
RNJ
SALZ
2,9g
49%
RNJ

Von 100g : 455 Kj / 109 Kcal

Angaben zur Information. Beachten Sie die Verpackung für die letzten Werte. Auch mit 300 g erhältlich, siehe Angaben auf der Verpackung. Es ist möglich, dass dieser Artikel in Ihrem Land nicht im Handel ist.

Wenn Sie dieses Produkt mögen, werden Sie bestimmt diese mögen

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Die frischen Fertiggerichte mit den raffinierten Aromen Asiens