Schon gewusst?

In China wird der Koriander Hu Sui genannt, und er ist die Hauptzutat für eine gute chinesische Bouillonsuppe.

Curryhuhn

& mit duftendem Reis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das Land Maos hat den Curry vom Land Gandhis übernommen. Eine brillante Idee. Aber jedem seine Mischung. Und sein Rezept. Hier befindet sich das Huhn in bester Gesellschaft, ihm stehen seine feine Auswahl an Gemüsesorten und sein Sojaöl zu. Das hat die Hühner in Indien eifersüchtig gemacht. Uns aber erfreut.

Zutaten

Ein leicht mit Curry gewürztes Gericht setzt sich aus zarten Hühnerfiletstücken und einer Auswahl an Gewürzen zusammen. Mit duftendem Reis als Beigabe löst das Curryhuhn von ISALI wahre Sinnenfreuden aus.

Zubereitungsempfehlung *

Mikrowellenherd

Für 400 g einige Löcher in dem Film machen und im Mikowellenherd während 5 Min bei 600 W aufwärmen.

1 Portion von 400 g enthält:

ENERGIE
2201 Kj
523 Kcal
26%
RNJ
Fette
17g
24%
RNJ
Gesättigte Fettsäuren
2,8g
14%
RNJ
Zucker
9,6g
11%
RNJ
SALZ
3,8g
63%
RNJ

Von 100g : 550 Kj / 131 Kcal

Angaben zur Information. Beachten Sie die Verpackung für die letzten Werte. Auch mit 300 g erhältlich, siehe Angaben auf der Verpackung. Es ist möglich, dass dieser Artikel in Ihrem Land nicht im Handel ist.

Wenn Sie dieses Produkt mögen, werden Sie bestimmt diese mögen

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Die frischen Fertiggerichte mit den raffinierten Aromen Asiens